Ueli Ackermann - welthund.ch

  Regie, Mitarbeit Drehbuch:
Ueli Ackermann

Ueli Ackermann, geboren 1957 in Mels SG, besuchte die Schauspielschule im Konservatorium Bern mit anschliessender Schauspieltätigkeit in der Schweiz.

1982 gründete er das Theater-Kabarett „sauce claire“, mit welchem er vier Jahre später den Salzburger Stier gewann. Bis heute verfasste Ueli Ackermann als Autor und Koautor über zwanzig abendfüllende Satireprogramme mit Auftritten in der Schweiz, Österreich und Deutschland, zahlreiche Theater- und Kinderstücke sowie über hundert Satiresendungen auf DRS 1 und SF DRS.

Als Initiant und Mitbegründer leitet er seit 2000 das Ensemble „La Satire continue“, mit welchem er 2001 den Innovationspreis surprix der ktv Schweiz und im Jahr 2003 den Nitoba Hauptpreis der Stadt Basel gewann.

Er lebt heute als Schauspieler, Kabarettist, Autor, Regisseur und Pädagoge in Basel.